Von der Festung ‚Hohensalzburg’ bis zu Mozarts Geburtshaus: Salzburg, wir sind stolz auf dich!

Foto: Tourismus Salzburg / Rahmen: Gencho Petkov/Shutterstock

2017 feiern wir 20 Jahre UNESCO-Welt-Kulturerbe Salzburg. Das Rom des Nordens erlaubt eine Reise durch die Geschichte. Wer durch die Stadt schlendert, begegnet einer Stadt mit Jahrhunderte überdauertem Stil und Wert. Zeitlos schön.

Egal ob es die Bauwerke des Mittelalters, die klassizistischen Bürgerhäuser der Monarchie oder sämtliche Baustile dazwischen sind, in Salzburg ist für jeden etwas dabei. Ein imposantes Gebäude reiht sich dem nächsten. Eine Postkartenansicht toppt die nächste.

Schon die Römer setzten auf Stil und Wert

Salzburg wird durch die Salzach in zwei Hälften geteilt. Am linken Salzachufer findet sich der ältere Teil der Stadt. Dort wurden auch frühe Siedlungsreste aus der Römerzeit gefunden. Überschattet von der Festung ‚Hohensalzburg’ reihen sich in dieser Stadthälfte die imposantesten Gebäude stolz nebeneinander. Zu den beeindruckendsten Gebäuden mit Stil und Wert gehören auf jeden Fall der Salzburger Dom, das Stift St. Peter mit seinem beeindruckenden Friedhof sowie die Franziskanerkirche und die Getreidegasse, wo man auch Mozarts Geburtshaus findet.

Salzburg, wir sind stolz auf dich!

 

Top-Immobilien in Salzburg warten auf Sie! Stöbern Sie in unserem Angebot.