Fruchtgenussrecht

Vertraglich eingeräumtes Recht, eine fremde Sache unter Schonung der Substanz ohne alle Einschränkungen zu gebrauchen (z.B. Fruchtgenußrecht an einem Miethaus – die Einkünfte fließen dem Fruchtgenussberechtigten zu).