Wohnen
z.B.: Wohnungen, Häuser, Villen
Anlageobjekte
z.B.: Schlösser, Seeliegenschaften, Stadthäuser
Gewerbe
z.B.: Bürogebäude, Forstwirtschaft, Hotels
Wohnen
z.B.: Wohnungen, Häuser, Villen
Gewerbe
z.B.: Bürogebäude, Forstwirtschaft, Hotels

Mehr über Top-Immobilien und detaillierte Informationen zu unseren Angeboten erfahren Sie bei einem persönlichen Gespräch.

Kontakt aufnehmen
 

Top Immobilien warten darauf,
von Ihnen entdeckt zu werden.

Die schönsten Liegenschaften und besten Anlage-Immobilien warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.
Egal was Sie suchen, ob Villa, Seeliegenschaft, Luxuswohnung, Penthouse, Schloss, Eigentumswohnung, Mehrfamilienhaus, Baugrundstück, Landwirtschaft, Jagd, Alm, Büroimmobilie, Gewerbeimmobilie, Gastronomie, Hotelimmobilie, Anlageimmobilie oder ein Renditeobjekt, wir helfen Ihnen gerne, das Richtige zu finden.
Seit nahezu vier Jahrzehnten ist die Immobilienkanzlei Alexander Kurz GmbH weit über Salzburg hinaus bekannt für die Vermittlung von exklusiven Liegenschaften, höchsten Service und eine professionelle Abwicklung.

Selbstverständlich deckt das Portfolio der Immobilienkanzlei Alexander Kurz das gesamte Spektrum des Immobilienmarktes in und um Salzburg ab. Dieses reicht von der einfachen Miet- oder Eigentumswohnung bis hin zu Villen und Schlössern.

Der Arbeitsbereich umfasst die Bereiche Villen, Seeliegenschaften, Luxuswohnungen, Penthouses, Eigentumswohnungen, Schlösser, Mehrfamilienhäuser, Baugrundstücke, Landwirtschaften, Jagden, Forstimmobilien, Büroimmobilien, Gewerbeimmobilien, Gastronomie bzw. Hotelimmobilien, Anlageimmobilien, Renditeobjekte primär in der Stadt und Land Salzburg und dem angrenzenden Bayern sowie dem Salzkammergut; seit Kurzem auch vermehrt im Raum Kitzbühel.

Bei historischen Liegenschaften wie Schlössern oder Herrensitzen sowie Jagden, Forstgütern und Landwirtschaften ist die Immobilienkanzlei Alexander Kurz GmbH in ganz Österreich wie auch in Bayern und Norditalien tätig. Die Vermittlung von Anlage- bzw. Büroimmobilien und Hotels in großen deutschen Städten gehört ebenfalls zum Tätigkeitsfeld der Immobilienkanzlei.

Die Geschichte der Immobilienkanzlei Alexander Kurz

Schon mit 15 Jahren wusste Alexander Kurz, dass er später einmal Immobilienmakler werden wollte. Mit seinem Vater, einem bekannten Architekten, teilte er die Leidenschaft für moderne Architektur sowie das Verständnis für alte Gemäuer. 1976, kaum 25 Jahre alt, gründete er die Immobilienkanzlei Alexander Kurz auf vorerst 10 m² und mit lediglich einer Teilzeitmitarbeiterin. Zielstrebigkeit, Menschenkenntnis, Fingerspitzengefühl und vor allem Leidenschaft für den Beruf brachten schon früh Erfolge.

Nach nur einem Jahr erfolgte 1977 der Umzug in ein bereits 70 m² großes Büro im AVA-Hof. Auch dieses wurde schnell zu klein und musste im Jahr 1980 auf 120 m² vergrößert werden. Die Erweiterung der Kanzlei auf vier Mitarbeiter sowie die erste Ausgabe des mittlerweile traditionellen Immobilienjournals waren nur zwei der äußeren Anzeichen des wachsenden Erfolges. Alexander Kurz konzentrierte sich auf schöne Immobilien: vom luxuriösen Penthouse in der Stadt über exklusive Seeliegenschaften und Bauernhäuser bis hin zu feudalen Gutshöfen oder reizvollen Schlössern – das umfangreiche Portfolio des jungen Unternehmers zeigte schon früh den Charakter, den es bis heute beibehalten hat.

1987 wurde das Büro im AVA-Hof endgültig zu klein und die Kanzlei übersiedelte in die Wäschergasse im Salzburger Nonntal. 1988 heiratete Alexander Kurz Heideswinth Barta und in den folgenden Jahren wurden die Söhne Alexander (1989) und Clemens (1991) geboren. Das Paar baute mittlerweile im Salzburger Bezirk Thumegg ein modernes Eigenheim, in das auch die Kanzlei einzog. Diesem Konzept – Wohnen und Arbeiten im selben Gebäude blieb Alexander Kurz von nun an treu. So konnte er trotz der vielen Arbeit auch sehr viel Zeit mit seiner Familie verbringen.

Das Haus in Thumegg wurde mehr und mehr zum Treffpunkt interessanter Menschen. Als Mitglied verschiedener Vereine, als Förderer kultureller Einrichtungen, als Golfer, Segler und Rotarier gelingt es ihm immer wieder, Menschen miteinander zu vernetzen.

Nachdem die Bürofläche in Thumegg ebenfalls zu klein wurde, zogen Familie und Kanzlei im Jahr 2000 in ein neu errichtetes, größeres Haus nahe der Hellbrunner Allee um. 2005 musste auch dieses große Gebäude erweitert werden, um für die stets wachsende Kanzlei Raum zu schaffen.

2011 feierte Alexander Kurz mit 600 Freunden, Geschäftspartnern und zufriedenen Kunden im Karl-Böhm-Saal im Haus für Mozart das 35-jährige Bestehen seiner Immobilienkanzlei.

Die Immobilienkanzlei Alexander Kurz ist in Salzburg seit Langem ein Synonym für schöne Liegenschaften – und wer eine gehobene Immobilie in Salzburg, Tirol oder Bayern oder gar ein Schloss oder Landgut in ganz Österreich sucht, kommt an Salzburgs führendem Immobilienmakler nicht vorbei.